Martin Stankowski, Rainer Pause - Alle reden vom Rheinländer, aber keiner kennt ihn

Eine Köln-Premiere können wir am 25. April anbieten: Martin Stankowski und Rainer Pause referieren auf ihre besondere Art zum Thema

Alle reden vom Rheinländer, aber keiner kennt ihn

Ein Abend mit Rainer Pause & Martin Stankowski

Alle reden vom Rheinländer, aber keiner kennt ihn. Jedenfalls weiß kaum einer, woher er stammt, wovon er gelebt hat und wie er gestorben ist. Genau so ist es mit dem Rheinland, dessen Grenzen weitgehend im Dunkeln liegen. Und was ist mit den rheinischen Helden und wer hat ihnen die Denkmäler errichtet? Wer ist überhaupt ein Held am Rhein? Marx oder Ostermann? Böll oder Adenauer, die in diesem Jahr 200 werden.

Der Kölnhistoriker Dr. Martin Stankowski kennt die Antworten auf diese Fragen, aber Fritz Litzmann, alias Rainer Pause, weiß noch mehr. Denn er hat als Alterspräsident des Heimatvereins Rhenania die rheinische Geschichte nicht nur erlitten, sondern mitgestaltet. Das Rheinland, seine Helden, seine Grenzen, seine Denkmäler, Köln, Bonn und der Rest - das ist die Substanz dieses historischen Abends.

Karten im Vorverkauf kosten 16 €, an der Abendkasse 18 €.